Fragen zur Aufnahme? Telefon: 0421 2383-451 oder
Interner Bereich

Aktuelles

zurück zur Übersicht

„Der Jollenkreuzer“ anno 1925

Am Montag, 16. Mai 2022 startete ein umfangreiches und anspruchsvolles Restaurierungsprojekt im Rahmen unserer Ausbildung im Holzbereich.

„Der Jollenkreuzer“ anno 1925

Zum Start der Woche haben sich Ausbilder des Berufsfeldes Holz und Teilnehmende des 2. Lehrjahres des BBW zur Vorstellung und Start eines ambitionierten Restaurationsprojektes gemacht. Dort wurde der Ausbildungsgruppe aus Bremen und der BVB Gruppe aus Bremerhaven das Projekt übergeben.

„Eine lange Geschichte weist dieser Jollenkreuzer auf.“ erklärt Frank Baethke seinen Auszubildenden. „…und wir wollen der Jolle neues Leben einhauchen.“, begeistert er seine Lehrlinge im 2. Ausbildungsjahr. Schnell lauschen ihm alle gespannt. Und zum 100. Jubiläum, 2025, wollen wir den Jollenreuzer dann gemeinsam zu Wasser lassen.“ Spätestens jetzt sind alle, im wahrsten Sinne des Wortes, mit im Boot.

Der Ausbildungsrahmenplan sieht für die Teilnehmende vor, die Planung, Durchführung und Dokumentation des Projekts selbst zu organisieren. Die Ausbilder:innen stehen den schon erfahrenen Mitgliedern der Ausbildungsgruppe mit Rat und Tat jeder Zeit zur Verfügung.
Der Jollenkreuzer wurde im Jahr 1925 in der Bootswerft Hatecke an der Elbe gebaut und steht unseren engagierten Jugendlichen „dankbar“ zur Verfügung.

Mit der Gruppeneinteilung in die Teilbereiche: Projektplanung & Dokumentation / Recherche Arbeitstechniken / Aufmaß startet das spannende Vorhaben. „Da liegt ein ganz schön großer Haufen Arbeit vor uns.“ Staunen die Auszubildenden „…aber wir freuen uns darauf!“

Dem können wir nur zustimmen. Los geht’s…

Datum 18.05.2022

zurück zur Übersicht