Fragen zu Aufnahme? Telefon: 0421 2383-267 oder
Interner Bereich


Hauswirtschafter/in

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Was macht man in diesem Beruf?

Hauswirtschafter/innen übernehmen hauswirtschaftliche Aufgaben in Privathaushalten, Großküchen, Wohnheimen, Krankenhäusern oder Beherbergungsbetrieben. Sie entwickeln Verpflegungspläne, kaufen Lebensmittel ein, bereiten Mahlzeiten zu, halten Küchen-, Wohn- und Wirtschafträume sauber und kümmern sich um die Textilpflege. Wenn sie unterstützungsbedürftige Menschen betreuen, ermitteln sie zunächst ihre Bedürfnisse, Erwartungen und Gewohnheiten. Dementsprechend planen und erbringen sie Dienst- und Versorgungsleistungen, bereiten z.B. Schonkost zu oder leisten Hilfestellung bei der Alltagsbewältigung. Sie steuern und optimieren Arbeitsabläufe, z.B. bei der Reinigung von Räumen oder der Wäschepflege, und sorgen für die Einhaltung von Hygienestandards. Waren und Geräte beschaffen sie nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. In Haushalten landwirtschaftlicher Betriebe achten sie darauf, betriebseigene oder regionale Erzeugnisse zu verar-beiten und übernehmen ggf. auch die Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte.

Anforderungen

  • Geschicklichkeit (z.B. beim Bügeln, Reinigen, Kochen)
  • Organisatorische Fähigkeiten (z.B. Aufstellen von Speise-, Reinigungs-, Personaleinsatzplänen)
  • Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit (z.B. bei der Zusammenarbeit mit anderen Zuständigkeitsbereichen)
  • Einfühlungsvermögen (z.B. auf Bedürfnisse der zu betreuenden Personen einstellen)
  • Rechnerische Fähigkeiten (z.B. beim Kalkulieren der Preise bzw. Kosten von hauswirtschaftlichen Produkten und Dienstleistungen)"

Praktikum

Die Ausbildung im Berufsbildungswerk wird ergänzt durch Praktika in Betrieben.

Berufsschule

Der Unterricht erfolgt in einer öffentlichen Berufsschule.

Prüfungen

Die Zwischenprüfung wird schriftlich und praktisch vor Ende des 2. Ausbildungsjahres durchgeführt. Die Abschlussprüfung am Ende des 3. Ausbildungsjahres findet vor dem Prüfungsausschuss der Senatorin für Finanzen statt.

Ansprechpartner

Abteilungsleitung Ausbildung operativ

Nicky Schwarzenberg

Assistenz
der Ausbildungsleitung

Nicole Rohringer

0421 2383-312

n.rohringer@bbw-bremen.de