Fragen zu Aufnahme? Telefon: 0421 2383-267 oder
Interner Bereich


Gärtner/in - Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Was macht man in diesem Beruf?

Gärtner/innen der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau gestalten z.B. Gärten und Parkanlagen durch fachgerechtes Anpflanzen von Rasen, Bäumen, Büschen, Stauden und Blumen. Sie legen Außenanlagen aller Art an, von Hausgärten, Terrassen und Parks über Spiel- und Sportplätze bis hin zu Verkehrsinseln, und nehmen Begrünungen an Verkehrswegen und in Fußgängerzonen vor.

Auch die Wege und Plätze der jeweiligen Anlagen pflastern sie, bauen Treppen, Trockenmauern, Zäune und Lärmschutzwände. Außerdem begrünen sie Dächer oder Fassaden. Zum Umwelt- und Naturschutz tragen sie bei, indem sie Mülldeponien oder Kiesgruben rekultivieren.

Anforderungen

  • Geschicklichkeit (z.B. beim Pflanzen von Stauden, Sträuchern, Blumen und Bäumen)
  • Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt (z.B. beim Einsatz von Pflanzenschutz- und Düngemitteln, bei der Absicherung von Baustellen)
  • Umsicht und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Führen von Maschinen und Fahrzeugen)
  • Kundenorientierung (z.B. bei der Kundenberatung)
  • Flexibilität (z.B. Tätigkeit auf wechselnden Baustellen, wechselnde Arbeitsaufgaben)

Praktikum

Die Ausbildung im Berufsbildungswerk wird ergänzt durch Praktika in Betrieben.

Berufsschule

Der Unterricht erfolgt in einer öffentlichen Berufsschule.

Prüfungen

Vor dem Prüfungsausschuss der Handelskammer

  • Zwischenprüfung nach dem 1. Ausbildungsjahr
  • Abschlussprüfung

Wo arbeitet man?

Beschäftigungsbetriebe:
Gärtner/innen der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau finden Beschäftigung

  • in Fachbetrieben des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus
  • in städtischen Gärtnereien

Arbeitsorte:
Gärtner/innen der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau arbeiten in erster Linie im Freien.
 

Ansprechpartner

Abteilungsleitung Ausbildung operativ

Nicky Schwarzenberg

Assistenz
der Ausbildungsleitung

Nicole Rohringer

0421 2383-312

n.rohringer@bbw-bremen.de