Aktuelles

zurück zur Übersicht

Besuch der Molkerei Ammerland – 26. April 2017

Dr. Torben Möller (Mitte) mit Ralf Hinrichs und Klaus Rohlfing von der Molkerei Ammerland
Dr. Torben Möller (Mitte) mit Ralf Hinrichs und Klaus Rohlfing von der Molkerei Ammerland
Beste Qualität liegt in unserer Natur
Unter dieser Überschrift trafen sich die Geschäftsführer der Molkerei Ammerland, Ralf Hinrichs und des Berufsbildungswerks Bremen (BBW Bremen), Dr. Torben Möller zu gemeinsamen Gesprächen in Bremen. Das Führungsprinzip der Molkerei steht auf drei Säulen: Ökonomie, Ökologie und Soziales. Soziale Kompetenzen bilden dabei die Schlu¨sselfaktoren für das verantwortungsvolle Wirtschaften eines der größten Arbeitgeber in der Region Ammerland, der seinen Jahresumsatz von rd. 600 Mio. € an den Standorten Wiefelstede-Dringenburg und Oldenburg erwirtschaftet.

Dr. Torben Möller, Geschäftsführer des größten Bremer Ausbildungsunternehmens für gehandicapte junge Menschen hat u. a. das Ziel, alle jungen Menschen mit Handicap in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. Auf diesem Weg ist die Vernetzung von erfolgreichen Unternehmen mit dem BBW Bremen ein weiterer Schlüssel zum Erfolg.

Eine mögliche Kooperation mit der Molkerei Ammerland bietet den Auszubildenden des BBW Bremen nach erfolgreicher Ausbildung eine Perspektive auf dem ersten Arbeitsmarkt.
zurück zur Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen