Aktuelles

zurück zur Übersicht

Eine Empfehlung für Polen

Eine Gruppe von 13 Professorinnen und Unternehmerinnen aus Danzig informierte sich am 10. März 2017 beim Berufsbildungswerk Bremen über die Ausbildungsmöglichkeiten junger Menschen mit Handicap. Ihr Fazit nach dem Betriebsrundgang: „Beeindruckend und nachahmenswert!“

Mit „Serdecznie witamy“, dem polnischen Willkommensgruß, empfing kürzlich Dr. Torben Möller, Geschäftsführer der Berufsbildungswerk Bremen GmbH (BBW), 13 Professorinnen und Unternehmerinnen aus Danzig. Die hochrangigen Gäste waren zum 1. Deutsch-Polnischen Forum „Frau und Beruf“ der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Bremen angereist. Sie wollten sich in verschiedenen Unternehmen ein Bild über die Umsetzung frauenpolitisch relevanter Themen machen. In diesem Rahmen waren sie Gast beim BBW und informierten sich auf einem Rundgang über die Ausbildungsmöglichkeiten junger Menschen mit Handicap.

Unterstützung beim Thema „Inklusion“ – dafür steht der BBW-Chef jederzeit zur Verfügung. „Unsere polnischen Gäste haben mich gebeten, sie bei der Umsetzung zu beraten“, berichtete Möller. „Für unseren Betrieb ist es eine große Auszeichnung, dass wir nicht nur in puncto Ausbildung, sondern auch Consulting gefragt sind. Ich freue mich auf den Besuch in unserer Partnerstadt und auf eine internationale Kooperation.“
zurück zur Übersicht
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen