Fragen zu Aufnahme? Telefon: 0421 2383-267 oder
Interner Bereich

Aktuelles

zurück zur Übersicht

Das BBW hat einen Aufsichtsrat

Bildunterschrift: v.L.n.R.: Daniel Jürges (Abteilungsleiter Berufsbildungswerk Bremen), Ernst-Bernhard Jaensch (Mitglied des Präsidiums SoVD), Dr. Torben Möller (Geschäftsführer Berufsbildungswerk Bremen), Bruno Hartwig (Mitglied des Präsidiums SoVD), Franz Schrewe (Mitglied des Präsidiums SoVD), Joachim Wittrien (Mitglied des Präsidiums SoVD), Rüdiger Zoch (Prokurist Berufsbildungswerk Bremen), Jutta Kühl ( Landes-vorsitzende SoVD Schleswig-Holstein)
Bildunterschrift: v.L.n.R.: Daniel Jürges (Abteilungsleiter Berufsbildungswerk Bremen), Ernst-Bernhard Jaensch (Mitglied des Präsidiums SoVD), Dr. Torben Möller (Geschäftsführer Berufsbildungswerk Bremen), Bruno Hartwig (Mitglied des Präsidiums SoVD), Franz Schrewe (Mitglied des Präsidiums SoVD), Joachim Wittrien (Mitglied des Präsidiums SoVD), Rüdiger Zoch (Prokurist Berufsbildungswerk Bremen), Jutta Kühl ( Landes-vorsitzende SoVD Schleswig-Holstein)

11. Juni 2020. Mit Änderung des Gesellschaftsvertrages zwischen dem Sozialverband Deutschland e.V. (SoVD) und dem Berufsbildungswerk Bremen (BBW Bremen) zum 01. Januar 2020 ist es für alle Gesellschaften des SoVD geboten einen Aufsichtsrat zu haben. Dieser hat sich nun im BBW Bremen konstituiert. Zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates wählte das Gremium SoVD-Präsidiumsmitglied Bruno Hartwig. Sein Stellvertreter ist SoVD-Präsidiumsmitglied Franz Schrewe. Weitere Aufsichtsratsmitglieder sind die Landesvorsitzende des SoVD Schleswig-Holstein, Jutta Kühl und die Präsidiumsmitglieder Ernst-Bernhard Jaensch und Joachim Wittrien. Nach Bremen soll nun auch das Berufsbildungswerk in Stendal ein Aufsichtsgremium erhalten.  

Datum 16.06.2020

zurück zur Übersicht